ADR (Automatic Dialogue Replacement)

Die Autohupe in der Tonaufnahme der Mittelalterszene? Ein Fehler in der Tonspur? ADR kommt zum Zug, wenn der O-Ton nicht bietet, was er soll. Wenn Text geändert oder in anderen Sprachen nachsynchronisiert werden soll.

Wir haben dafür nicht nur das Knowhow, die Technik und die passenden Videomikrofone, sondern auch einen hohen Aufnahmeraum mit variabler Akustik, um bei Bedarf neu zu angeln und die Original-Akustik zu simulieren.

Auch Kontakte zu den passenden Filmfachleuten und Sprechern können wir schaffen. Unser Studio liegt dort, wo die meisten Schauspieler/-innen der Schweiz zu finden sind, oder zumindest regelmässig vorbeikommen. Und wenn nicht, machen wir über Session Link oder Source Connect Far End Recording möglich.